Arbeitsgebiete

Die Rechtsanwälte Kay-Uwe Templin und Holger Thieß sind für Sie da als Berater

  • von Arbeitnehmern, z. B. zur Abwehr von Kündigungen, zur Weiterbeschäftigung oder zur Durchsetzung von Abfindungen und Lohnansprüchen,
  • von Betriebsräten, z. B. zur Durchsetzung der Mitbestimmungsrechte in gerichtlichen Verfahren, in Verhandlungen über Betriebsvereinbarungen sowie in Einigungsstellen,
  • von Versicherten und Leistungserbringern, z. B. wenn es um die Durchsetzung von Ansprüchen oder um die Abwehr unberechtigter Forderungen gegenüber Sozialversicherungsträger und anderen Sozialbehörden geht,
  • von Selbstständigen, freien Mitarbeitern und kleinen Unternehmen im Verhältnis zu Sozialversicherungsträgern, Behörden oder im Verhältnis zu ihren Vertragspartnern,
  • wenn die außergerichtliche Konfliktlösung im Wege eines Mediationsverfahrens gewünscht wird.

Arbeitsrecht

Wir beraten und vertreten Arbeitnehmer und Betriebsräte in allen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts, z. B.

  • als Berater und Vertreter von Arbeitnehmern zur Abwehr von Kündigungen, zur Weiterbeschäftigung oder zur Durchsetzung von Abfindungen und Lohnansprüchen,
  • als Berater und Vertreter von Betriebsräten zur Durchsetzung der Mitbestimmungsrechte in gerichtlichen Verfahren, in Verhandlungen über Betriebsvereinbarungen, in Einigungsstellen,
  • als Sachverständige und Seminarreferenten zu ausgesuchten Themen und Fragestellungen des Arbeitsrechts
Schwerpunkt Neues Arbeitsrecht:

Unser besonderes Augenmerk gilt der "prekären" Beschäftigung, also der Beschäftigung von Arbeitnehmern, die nicht zur Kernbelegschaft zählen und daher eines besonderen Schutzes bedürfen. Dazu zählen vor allem vor allem

  •     Befristet Beschäftigte
  •     Leih-/Zeitarbeitarbeitnehmer/innen
  •     Beschäftigte im Werkvertrag
  •     Arbeitnehmer/innen in (unerwünschter) Teilzeit- oder Abrufbeschäftigung
  •     Allein-/Scheinselbständige

„Neues Arbeitsrecht“ ist für uns das Arbeitsrecht einer Arbeitswelt, in der das "normale" Arbeitsverhältnis zurückgedrängt und durch ungeschütze Beschäftigungsverhältnisse ersetzt wird.

"Neues Arbeitsrecht" ist zugleich Name und Programm des Informationskanals unserer Kanzlei. Rechtsanwalt Holger Thieß liefert hier aktuelle Nachrichten, Berichte, Kommentare zu den neuesten Entwicklungen und Trends im Arbeitsrecht.

Sozialrecht

Zum Recht der Sozialen Sicherung gehören vor allem die Bestimmungen der Sozialgesetzbücher I bis XII, darunter sämtliche Gesetze der Sozialversicherung (Arbeitslosen-/Kranken-/Pflege-/Rentenversicherung) sowie andere Gesetze zur Existenzsicherung (z. B. BaFöG, Wohngeldgesetz).

Wir vetreten die Interessen der Versicherten gegenüber den Behörden, wenn es um die Durchsetzung von Ansprüchen aus den Gesetzen geht oder wenn unberechtigte Forderungen der Sozialversicherungsträger abgewehrt werden sollen. Zu unseren Mandanten zählen also Arbeitnehmer und Studierende, ebenso Rentner, Pflegebedürftige und Erwerbslose und nicht zuletzt auch Selbstständige und kleine Unternehmer.

Besonders spezialisiert sind wir auf das Recht der Krankenversicherung und das Recht der Rentenversicherung.

Beratung Selbstständige

Die Arbeitswelt ist im Wandel. Immer mehr Arbeitnehmer/innen entscheiden sich - mehr oder weniger freiwillig - für den Schritt in die Selbstständigkeit: Zu unseren Mandanten zählen daher auch Selbstständige, freie Mitarbeiter und kleinere Unternehmen.

Wir wissen um die rechtlichen Problemstellungen, die mit der Selbstständigkeit einhergehen. Ob im Verhältnis zu Sozialversicherungsträgern und Behörden oder im Verhältnis zu den Vertragspartnern: Wir stehen unseren Mandanten in sämtlichen Bereichen ihrer Geschäftstätigkeit mit Rat und Tat zur Seite.

 

Zivil- und Vertragsrecht

Kenntnisse im Zivil- und Vertragsrecht sind das Handwerkszeug eines jeden Juristen. Wir bringen die Erfahrung und Kompetenz mit, um unsere Mandanten auch in diesen Rechtsgebieten vertrauensvoll zu unterstützen.

Seit ihrer Gründung im Jahre 1997 hat sich unsere Kanzlei bei aller Spezialisierung immer auch als eine Allgemeinkanzlei verstanden, die erste Ansprechpartnerin bei juristischen Fragestellungen rund um Geschäfte und Verträge ist.

Erbrecht

Allein aufgrund der demographischen Entwicklung gewinnt das Erbrecht zunehmend an Bedeutung. Wir haben dieser Entwicklung schon vor Jahren durch eine gezielte Fort- und Weiterbildung Rechnung getragen.

Rechtsanwalt Kay-Uwe Templin bringt die notwendige fachliche Kompetenz und Erfahrung mit, um den Rechtssuchenden zu ihrem Recht zu verhelfen oder bei der Errichtung und Vollstreckung von Testamenten behilflich zu sein.

 

Sonst. Rechtsgebiete

Wir verstehen uns als Hausanwälte und erste Ansprechpartner unserer Mandanten in allen Rechtsfragen. Allerdings sind viele Rechtsfälle so speziell, dass sie einen Anwalt mit besonderer Expertise erfordern.

Wo uns diese Kenntnisse und Erfahrungen fehlen, geben wir unseren Mandanten eine erste juristische Einschätzung der Angelegenheit und empfehlen ausgesuchte Kolleginnen und Kollegen aus unserem Anwaltsnetzwerk.